bridges to europe: Know-How-Transfer made in Austria

Erstellt am: 15.03.2013 | Wirtschaft

Wien (pts006/15.03.2013/09:30) – Das aufstrebende Sozialforschungsinstitut MAKAM Research tritt der grenzüberschreitenden Kooperationsplattform „bridges to europe“ bei und erforscht Innovationsthemen im Rahmen internationaler Forschungsvorhaben.

Ein wirtschaftlich und sozial erfolgreiches Europa braucht grenzüberschreitenden Know-How-Transfer. Die internationale Forschungs-, Beratungs- und Kooperationsplattform „bridges to europe“ möchte diesen sicherstellen und bietet Unternehmen und Organisationen fundierte Beratung bei der Entwicklung, Beantragung und Umsetzung internationaler Projekte, etwa im Rahmen der EU-Förderprogramme.

Mit MAKAM Research ist nun ein fundiertes Sozialforschungsinstitut Teil dieses Netzwerks. MAKAM wird wissenschaftliche Expertise und Maßnahmen zur Qualitätssicherung in internationale Forschungsvorhaben einbringen.

Forschung zu Innovationsthemen

Thematisch hat sich MAKAM Research auf die Erforschung von Innovationsthemen spezialisiert: Dazu gehören insbesondere Mobilität und Nachhaltigkeit, Gender und Technologie, Migration und Diversity, sowie Sicherheit und gesellschaftliche Konfliktprävention. Insbesondere wird bei MAKAM auf seriöse empirische Befragungen auf höchstem methodo-logischem Niveau Wert gelegt. Ein weiterer Schwerpunkt ist der zielgruppengerechte Transfer von Forschungsergebnissen, um sie nachhaltig für die Praxis nutzbar zu machen.

Vom Markt zur Gesellschaft

MAKAM wurde im Jahr 1998 gegründet und ist seither ein überaus erfolgreiches Marktforschungsinstitut. Was veranlasste die Gründerin, Frau Mag. Ulli Röhsner, dazu, sich zusätzlich auf Sozialforschung zu spezialisieren? „Wir verstehen uns als lernende Organisation“, so die MAKAM-Geschäftsführerin. „Unternehmen in ihrer strategischen Entwicklung zu unterstützen, machte es erforderlich, die Lebenswelt ihrer KundInnen zu verstehen. Und KundInnenbedürfnisse in einer sich verändernden Welt sind nicht zu verstehen, ohne sich seriös mit gesellschaftlichen Prozessen und Dynamiken zu befassen.“ Vor diesem Hintergrund wurde das Tätigkeitsfeld des Unternehmens erweitert.

(Ende)

Aussender: MAKAM Research GmbH
Ansprechpartner: Mag. Ulrike Röhsner
E-Mail: office@makam.at
Tel.: 01 877 22 52
Website: www.makam.at

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20130315006 ]



Partner

Anzahl

  • Anzahl der Beiträge: 21121
  • Anzahl der aufgerufenen Beiträge: 2601666