Aus dem Qvevris in die Amphore: Archaische Weine aus dem steirischen Vulkanland

Erstellt am: 16.05.2018 | Featured, Leben, pressetext

Unterrosenberg, Vulkanland (pts010/16.05.2018/09:15) – Jetzt ist die Zeit, in der man im biodynamischen Weinkeller von Ploder-Rosenberg http://www.ploder-rosenberg.at im steirischen Vulkanland wieder aktiv wird, nachdem im Herbst die unterschiedlichsten Traubensorten geerntet wurden (Muskateller, Sauvignon blanc, Muscaris, Grüner Veltliner, Souvignier Gris und Gelber Traminer).

Für Winzer Manuel Ploder ist dabei bestes Traubenmaterial mit physiologischer Reife ausschlaggebend: „Wir versuchen, Wein gänzlich natürlich und ohne jegliche Zusätze zu vergären. Da sind wir kompromisslos, von der Arbeit im Weingarten, über die Selektion bei der Lese bis zur Verarbeitung. Alle Weine werden spontan vergoren. Ein Teil der Trauben vergärt in georgischen Qvevris, die von Oktober bis jetzt gelagert wurden und Zeit hatten, ihr Aroma freizusetzen, bis zum Abpressen. Dabei kommt der Rohwein für weitere zweieinhalb bis drei Jahre in italienischen Tonamphoren und in 600-Liter-Holzfässern zu weiteren Reifung. Als Cuvee werden diese Weine dann unfiltriert in die Flasche gezogen und mit Naturkork verschlossen.“

Wie wichtig dem Weinbauern die Verbundenheit mit den Elementen Luft, Erde, Wasser und Feuer ist, zeigt sich auch in der Bezeichnung der Weine. Sie werden nach den vier Elementen benannt und angeboten und zwar in Esperanto der allumfassenden Weltsprache: Aero – Luft , Tero – Erde, Fejro – Feuer und Maro – Wasser.

Kompromisslos anders – Besonderheiten der Amphorenweine von Ploder-Rosenberg

Terroir, sehr mineralisch, pulvrige Tannin-Struktur, eigenständig, vielschichtig, wunderbarer Speisenbegleiter, bekömmlich, sehr lagerfähig; Manuel Ploder: „Auch, wenn die Flasche geöffnet ist, ist der Wein einige Wochen wunderbar zu trinken, eine neue Geschmackswelt tut sich da auf.“

Es gibt verschiedene Deklarationen für diesen immer beliebter werdenden Weinstil: Natural Wein, Orange Wein, Amper Wein, Amphoren Wein, Archaik Wein.

Auszeichnungen:

Falstaff – Sortensieger in der Gruppe Orange Wein 95 Punkte Tero belebt ^ 2 13 94 Punkte Aero beflügelt ^ 3 13 93 Punkte Maro beseelt 1

Gauld Millau 18 17,5 Punkte – Aero beflüglt ^ 3 13 17 Punkte – Maro beseelt 1

A la Carte 18 94 Punkte – Aero beflügelt ^ 3 13 92 Punkte – Tero belebt ^ 2 13

Vinaria 18 Ausgezeichnet **** für Tero belebt ^ 2 13 Sehr gut *** für Aero beflügelt ^ 3 13 Sehr gut *** für Maro beseelt 1 Sehr gut *** für Fejro berührt ^ 2 15

WEIN Pur – Magazin Genuss Thema Bioweine – Ausgezeichnet mit der Weintrophy 93 Punkte – Tero belebt ^ 2 13 Thema Aromasorten 91 Punkte – Aero beflügelt ^ 3 13

Für die Besucher der Vievinum, vom 9. bis 11. Juni in der Hofburg in Wien, gibt es die Möglichkeit, diese Weine im Zeremoniensaal Tisch Nr. 508 zu verkosten!

Alle Bio-Weine von Ploder-Rosenberg sind direkt erhältlich bei http://www.ploder-rosenberg.at oder im ausgewählten Weinhandel.

Kontakt: Biowein von Ploder – Rosenberg Unterrosenberg 86 A – 8093 St. Peter am Ottersbach (mitten im steirischen Vulkanland) Österreich Tel.: 0043 3477 3234 E-Mail: office@ploder-rosenberg.at Web: http://www.ploder-rosenberg.at

(Ende)

Aussender: Der Pressetherapeut Ansprechpartner: Alois Gmeiner Tel.: + 43 699 133 20 234 E-Mail: pressetherapeut@pressetherapeut.com Website: www.pressetherapeut.com



Partner

Anzahl

  • Anzahl der Beiträge: 20082
  • Anzahl der aufgerufenen Beiträge: 2249604