IT Community Styria (ITCS) lädt zum 4. Digital Future Congress

Erstellt am: 10.10.2018 | Business, Featured, pressetext

Graz (pts024/10.10.2018/15:00) – Beim jährlichen Digital Future Congress (DFC) präsentiert die IT Community Styria, wo und wie Digitalisierung in verschiedenen Branchen den wirtschaftlichen Erfolg sicherstellt.

Die Vortragsreihe startet Walter Sackl, Global Director Product Management der Driveline Systems der Magna Powertrain. Andreas Holzinger und Heimo Müller, Medizinische Universität Graz, widmen ihren Vortrag dem Thema AI in Medical Imaging. Martin Haidvogl und Elke Achleitner, Stadt Graz, gehen auf die Digitale Agenda und aktuelle Initiativen der Stadt Graz ein. Frédéric Monard, CEO des IT Community Mitglieds Pidas AG, erläutert, warum Mut, Dynamik und Innovation die entscheidenden Faktoren für exzellente Kundenerlebnisse im Digitalen Zeitalter sind. Markus Warum, Wirtschaftskabarettist, erklärt den Weg „Back to the Wurzeln“.

Im Rahmen der World Cafes haben die Teilnehmer in der Pause sowie im Anschluss an die Vorträge die Möglichkeit, sich u.a. zu den Themen Industrie 4.0, Digital Future Workplace, IoT, Automatisierungstechnik und Big Data Analytics auszutauschen. „Der DFC wird auch heuer wieder Menschen zusammenbringen, denen die Zukunft der Steiermark am Herzen liegt, Menschen, die Digitalisierungs-Chancen nutzen wollen. Mit dem DFC bieten wir allen IT-Interessierten eine Plattform zum Know-how Transfer und zum Erfahrungsaustausch“, erklärt Gerhard Hammer, Geschäftsführer der apus Software GmbH, die Motivation der IT-Community den DFC zu veranstalten. Wie schon in den vergangenen Jahren soll gezeigt werden, dass die Digitalisierung den wirtschaftlichen Erfolg in allen Branchen verbessern kann, und dies am besten regional, mit „Software made in Steiermark“.

DFC – Digital Future Congress 8. November 2018, Fischeraustraße 27, 8051 Graz Einlass: 13 Uhr | Beginn: 14 Uhr Das genaue Programm und die Anmeldung finden Sie unter: http://digital-future-congress.at Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten.

Über die IT Community Styria (ITCS) Die IT Community Styria ist ein Zusammenschluss von steirischen IT-Leitbetrieben mit dem Ziel, den Wirtschaftsstandort Steiermark nachhaltig zu stärken, Wachstumsmöglichkeiten am IT-Standort Steiermark sicherzustellen, dabei Synergieeffekte zu nutzen, den IT-Nachwuchs zu fördern und bei IT-Innovationsprojekten zu kooperieren. Die Mitglieder der IT Community Steiermark sind (in alphabetischer Reihenfolge): APUS, Axtesys, BearingPoint, DCCS, EVON, IGT, Intact, Jipp, Knowcenter, Nagler&Company, Pidas, Reval, SSI Schäfer und Unycom.

(Ende)

Aussender: IT Community Styria Ansprechpartner: Sabine Trobi-Schuster Tel.: 0316 4116-116 E-Mail: marketing@it-community-styria.at Website: www.it-community-styria.at



Partner

Anzahl

  • Anzahl der Beiträge: 20535
  • Anzahl der aufgerufenen Beiträge: 2373656