ESET und Server-Eye kooperieren – Kunden profitieren

Erstellt am: 28.08.2019 | Featured, Hightech, pressetext

Jena (pts015/28.08.2019/09:00) – Der IT-Security-Hersteller ESET und der Anbieter für IT-Monitoring und Remote-Management-Software, Server-Eye, haben eine langfristige Zusammenarbeit beschlossen. Kern der Kooperation ist der Mehrwert, den Server-Eye seinen Kunden in puncto Sicherheit bieten wird. ESET-Lösungen sind von nun an Teil des „Managed Antivirus“-Angebots des Eppelborner Softwarehauses. Gleichzeitig können die Sicherheitsprodukte von ESET über die IT-Monitoring-Software verwaltet werden.

„Managed Antivirus“ von Server-Eye mit ESET

Nach vielen Jahren der Zusammenarbeit zwischen Server-Eye und dem slowakischen Sicherheitsspezialisten im Bereich des IT-Monitorings lag es auf der Hand, die angestrebte Neugestaltung des eigenen Angebots mit ESET-Produkten vorzunehmen. ESET erhielt den Zuschlag, da die offenen Schnittstellen der Produkte eine nahtlose Integration ermöglichen. Mit ESET Endpoint Antivirus und ESET File Security integriert Server-Eye zwei der erfolgreichsten Sicherheitslösungen in seinen Service. Die dazu benötigten Lizenzen erwerben Kunden über den normalen Distributionskanal. Jeder Server-Eye-Partner, der eine ESET-MSP-Zusatzvereinbarung unterschreibt, erhält bei den Distributoren ALSO und EBERTLANG Sonderkonditionen.

Server-Eyes Monitoring-Software managt ESET-Lösungen

Als zweiten wichtigen Punkt der Zusammenarbeit nennen die Partner die Integration der ESET Direct Endpoint Technology in die Oberfläche der Server-Eye-RMM-Lösung. Ab sofort profitieren die Kunden von einer schnellen Installationsroutine sowie der zentralen Verwaltung der ESET-Lösungen. Dafür stellt Server-Eye einen Sensor für ESET zur Verfügung, der von den Partnern gebucht werden kann und in der Management-Oberfläche freigeschaltet wird. So lassen sich alle Installationen, Konfigurationen und Prüfungen ohne Leistungs- oder Funktionalitätseinbußen vornehmen. Dies bedeutet eine große Zeitersparnis und mehr Komfort.

René Claus, Channel Manager MSP bei ESET Deutschland, identifiziert viele Vorteile: „Systemhäuser wünschen sich heutzutage ein zentrales Management-Tool, um die Bedürfnisse ihrer Kunden effizient, schnell und einfach abdecken zu können. Der AntiVirus-Bereich ist in diesem Zusammenhang auch weiterhin ein bedeutsames Thema. Durch die direkte Integration von ESET in das Produkt Server-Eye schaffen wir nicht nur aus technischer und preislicher Sicht einen Vorteil. Systemhäuser können ihren Kunden attraktive, interessante und komplette Lösungspakete anbieten, gebündelt auf einer einzigen Oberfläche.“

„Wir freuen uns, ESET ab sofort als weiteren starken Partner an unserer Seite begrüßen zu dürfen und den Systemhauspartnern die gemeinsamen Mehrwerte zu präsentieren“, so Vertriebsleiter Stefan Klüner.

Über Server-Eye Server-Eye ist die IT-Monitoring- und Managed-Service-Lösung für Systemhäuser in D-A-CH mit über 2.000 Systemhauspartnern. Entwickelt in Deutschland und für den deutschsprachigen Systemhaus-Markt ist Server-Eye der absolute Spezialist für Ihre Anforderungen. Gehostet in deutschen, zertifizierten Hochleistungs-Rechenzentren erfüllt Server-Eye alle Anforderungen des deutschen Datenschutzes und bietet somit Spitzenqualität aus Deutschland. Server-Eye ist eine IT-Monitoring-Software, die Sie jederzeit über alle Trends und Tendenzen Ihrer und der Systeme Ihrer Kunden informiert und Ihnen dadurch die Arbeit erleichtert. Server-Eye wird zu 100% in Deutschland betrieben und entwickelt – ganz ohne fremde Kapitalbeteiligungen.

Über ESET ESET ist ein europäisches Unternehmen mit Hauptsitz in Bratislava (Slowakei). Seit 1987 entwickelt ESET preisgekrönte Sicherheits-Software, die bereits über 110 Millionen Benutzern hilft, sichere Technologien zu genießen. Das breite Portfolio an Sicherheitsprodukten deckt alle gängigen Plattformen ab und bietet Unternehmen und Verbrauchern weltweit die perfekte Balance zwischen Leistung und proaktivem Schutz. Das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetz in über 200 Ländern und Niederlassungen u.a. in Jena, San Diego, Singapur und Buenos Aires. Für weitere Informationen besuchen Sie http://www.eset.de oder folgen uns auf LinkedIn, Facebook und Twitter.

(Ende)

Aussender: ESET Deutschland GmbH Ansprechpartner: Michael Klatte Tel.: +49 3641 3114 257 E-Mail: michael.klatte@eset.de Website: www.eset.com/de/



Partner

Anzahl

  • Anzahl der Beiträge: 22565
  • Anzahl der aufgerufenen Beiträge: 3237828