it-sa 2019: Mit ESET den aktuellen Cyberbedrohungen trotzen

Erstellt am: 26.09.2019 | Featured, Hightech, pressetext

Jena (pts033/26.09.2019/16:00) – Dateilose Malware, Ransomware, Advanced Persistent Threats, Attacken auf Kritische Infrastrukturen, Industriesabotage 4.0 – noch nie war die Gefahrenlage so bedrohlich und weit gefächert wie heute. Auf der IT-Security-Messe it-sa, die vom 8. bis 10. Oktober 2019 in Nürnberg stattfindet, gibt ESET umfassende Antworten mit seinen zukunftsweisendem Lösungsportfolio. Am ESET-Stand in Halle 9, 9-326 zeigen die Sicherheits-Experten, wie Unternehmen aktuelle Bedrohungen vermeiden können und ihre IT-Security-Architektur fit machen.

Moderne Security-Ansätze verlangen neue Lösungen Die vernetzte Welt rund um das Internet der Dinge macht für Unternehmen immer neue Security-Ansätze notwendig, um für ein höchstes Maß an Datensicherheit zu sorgen. Wo früher eine simple Firewall ausreichte, gehören jetzt komplexe Endpunkt-Schutzmechanismen für feste und mobile Endgeräte, Zugangskontrollen, Authentifizierungsmodule und starke Verschlüsselungsmethoden zur Pflicht. Neben diesen reaktiven Elementen kommen immer mehr proaktive „Endpoint Detection & Resonse“-Lösungen zum Einsatz. Mit ESET Enterprise Inspector und ESET Dynamic Threat Defense kommen Administratoren beispielsweise Advanced Persistent Threats (APT) und auch Ransomware frühzeitig auf die Schliche. Wer weitere Sicherheits-Upgrades für sein Netzwerk sucht, könnte mit den neuen ESET-Lösungen fündig werden:

* Einblick: ESET File Security für Linux ESET hat die Version 7.0 von ESET File Security für Linux (EFSL) veröffentlicht. Die komplett neu entwickelte Sicherheitslösung bietet erweiterten Schutz für eingesetzte Linux-Server von Unternehmen. EFSL basiert auf der neuesten ESET-LiveGrid-Technologie und beseitigt alle Arten von Bedrohungen, einschließlich Viren, Rootkits, Würmern und Spyware. Die Version 7.0 bietet eine Vielzahl von erweiterten Funktionen, darunter Echtzeit-Dateisystemschutz und eine grafische Echtzeit-Web-Benutzeroberfläche (GUI).

* Ausblick: ESET Full Disk Encryption ESET plant, noch in diesem Jahr eine weitere Verschlüsselungslösung neben „ESET Endpoint Encryption“ auf den Markt bringen. ESET Full Disk Encryption ist eine Add-On-Funktion, die in den ESET-Remote-Management-Konsolen ESET Cloud Administrator und ESET Security Management Center integriert ist. Es ermöglicht Administratoren die Bereitstellung, Aktivierung und Verschlüsselung von Endpoints per 1-Klick-Aktion. Zudem können sie den Verschlüsselungsstatus der Daten überwachen und den Vorgaben entsprechend verwalten.

* Durchblick: ESET MSP Administrator 2 Ebenfalls im November startet der Verkauf von ESET MSP Administrator 2, das sich speziell an MSP-Fachhändler richtet. Mit neuen Features wie die automatische Rechnungsfunktion, erweitertes Produktmanagement, Lizenznutzungsreports und neuen API-Schnittstellen für Remote Management kommt ESET den Wünschen seiner Partner nach. Am Stand auf der it-sa können sich interessierte Fachhändler einen exklusiven Eindruck verschaffen.

Tägliche Vorträge, Raum für Gespräche und Austausch Neben kompakten Produktvorführungen am ESET-Stand stehen die Experten allen Interessierten vor Ort jederzeit für spontane Gespräche und Info-Talks zur Verfügung. Zusätzlich vermitteln sie in gleich vier Vorträgen und offenen Foren ihr Fachwissen:

Dienstag, 8. Oktober 2019 09:30-12:30 Uhr, NCC Mitte, Raum Mailand „congress@it-sa“: ESET Security-Reality-Check: Was sind die aktuellen und kommenden Cyber-Bedrohungen für Unternehmen? Wie sehen wirksame Technologien und Methoden gegen gezielte Angriffe (APT) aus? Und was sind die fünf größten Security-Märchen der Neuzeit? ESET gibt tiefe Einblicke in aktuelle Trends, wie Unternehmen sich effektiv schützen sollten und was eher heiße Security-Luft ist. Referenten; Thomas Schröder, Thomas Uhlemann und Thorsten Urbanski

14:00-14:15 Uhr im Forum 9 „ESET – Advanced Persistent Threats (APTs) der ständige Spagat zwischen Handarbeit und Automation“ – Michael Schröder, Business Development Manage

Mittwoch, 9. Oktober 2019 10:00-10:15 Uhr im Forum 10 „ESET – Die 5 größten Security-Märchen der Neuzeit“ – Thomas Uhlemann, ESET Security Specialist

15:45-16:00 Uhr im Forum 9 „ESET – 3 – 2 – Weg: Mittelständler auf der Einkaufsliste von internationalen eCrime-Syndikaten.“ – Thorsten Urbanski, Head of Commmunication

Securtiy Experts On Your Side Weitere Informationen finden Sie auf der ESET-Website: https://www.eset.com/de/lp/it-sa . Dort haben Sie zudem die Möglichkeit, Gesprächstermine mit ESET-Technologie-Experten und Vertriebsmitarbeitern vorab zu vereinbaren.

(Ende)

Aussender: ESET Deutschland GmbH Ansprechpartner: Michael Klatte Tel.: +49(0)3641-3114-257 E-Mail: michael.klatte@eset.de Website: www.eset.com/de/



Partner

Anzahl

  • Anzahl der Beiträge: 22565
  • Anzahl der aufgerufenen Beiträge: 3237783