Niederösterreichische Startups lernen von Berkeley-Startup-Profi Gigi Wang

Erstellt am: 18.09.2019 | Featured, Hightech, pressetext

Wiener Neustadt/Baden (pts013/18.09.2019/10:00) – Technologielandesrätin Petra Bohuslav: „Mit dem Boot-Camp von Gigi Wang sollen noch mehr heimische Startups die Möglichkeit bekommen, von unserer Kooperation mit der UC Berkeley zu profitieren.“

Startups aus der Wissenschaft benötigen in der frühen Phase eine sehr professionelle Begleitung. Diese erfolgt beim accent durch intensives Coaching, einen ersten finanziellen Zuschuss sowie durch ausgewählte Workshops, in denen auf die individuellen Bedürfnisse der Startups eingegangen wird. Diese Umsetzung erfolgt durch Experten aus der Wirtschaft. Ein besonderes Highlight ist das immer im September stattfindende einwöchige Boot-Camp mit Gigi Wang von der Universität Berkeley. Sie trainiert Startups und Jungunternehmen im richtigen Umgang mit Investoren. Ihr Wissen gibt sie in Niederösterreich für Startups aus dem accent Hightech Inkubator weiter.

„Die niederösterreichischen Startups haben fantastische Technologien und Ideen“, erklärt Gigi Wang. „Daher freut es mich auch zu sehen, dass sich mit Permedio und Quickspeech zwei Teilnehmer aus dem Vorjahr sehr stark entwickelt und das Gelernte umgesetzt haben. Auch die Gründerinnen und Gründer des diesjährigen Boot-Camps haben großes Potenzial, um am Markt bestehen zu können.“

Bei einer Delegationsreise des Landes Niederösterreich vor drei Jahren wurde eine Kooperation mit der Universität Berkeley abgeschlossen, um niederösterreichischen Startup-Teams die Teilnahme an der Berkeley-Summer-School zu ermöglichen. „Niederösterreich ist das Land der innovativen Unternehmen und unser Ziel ist es, diese Positionierung in Zukunft weiter auszubauen. Denn diese Hightech-Startups von heute sind die ‚Hidden Champions‘ von morgen“, so Landesrätin Petra Bohuslav.

Dieses Jahr nahmen neun Teams aus dem accent Inkubator an diesem Boot-Camp teil und am letzten Tag wurden die Präsentationen vor einer hochkarätigen Jury präsentiert, die Ergebnisse waren beeindruckend.

„Diese Woche ist sehr wichtig für unsere Teams, da es große Unterschiede zu den Startups im Silicon Valley gibt“, erklärt accent-Geschäftsführer Michael Moll. „Es ist fantastisch zu sehen, wie sich die Gründerinnen und Gründer in dieser Woche entwickelt und einen großen Schritt nach vorne gemacht haben. Dieses Boot-Camp kombiniert zwei Welten: Das Gründerumfeld aus dem Silicon Valley und die wissenschaftsgetriebene Gründerkultur Mitteleuropas.“

(Ende)

Aussender: accent Gründerservice GmbH Ansprechpartner: Beatrice Weisgram Tel.: +43 2742 9000 19310 E-Mail: weisgram@tecnet.at Website: www.accent.at



Partner

Anzahl

  • Anzahl der Beiträge: 22565
  • Anzahl der aufgerufenen Beiträge: 3237738