NOVARION will erstes Quanten-Elektronik-Labor für die Industrie in Wien bauen

Erstellt am: 25.09.2019 | Featured, Hightech, pressetext

Wien (pts009/25.09.2019/10:30) – Als Hersteller hochspezialisierter IT-Infrastruktur hat sich NOVARION Systems in den vergangenen 15 Jahren auf dem Markt etabliert: Regierungs­organisationen, Finanzdienstleister und Industrie beziehen ihre Computer-Systeme über das weltweit umfangreichste Build-to-Order-Programm aus Österreich. Die Entwicklung seines hybriden Quantencomputers wird das Wiener Unternehmen über Crowdfunding auf LION ROCKET kofinanzieren. Interessierte Anleger profitieren ab sofort vom attraktiven Early-Bird-Zinssatz in Höhe von 7,5 % p.a. sowie einem Erfolgsbonus: https://www.lionrocket.com/novarion

NOVARION ist einer der weltweit führenden Hersteller von High-End-Datenspeicher-Systemen, dem technischen Rückgrat der Industrie. Das Wiener Unternehmen berücksichtigt bei den eigens entwickelten Systemplattformen die individuellen Anforderungen der Kunden und bietet das weltweit umfangreichste Build-to-Order-Programm für Server- und Speichersysteme an. Mit einer Spitzenleistung von bis zu 2 Billiarden (2.000.000.000.000.000) Rechenvorgängen pro Sekunde je Server-Einheit sind die Quanton®-Server von NOVARION für Anwendungen der Künstlichen Intelligenz optimiert. Neben der höchsten Rechenleistungsdichte bieten sie außerdem das beste Preis-Leistungs-Verhältnis am Markt.

Quanten-Elektronik-Labor in Wien

NOVARION will für seine eigene Entwicklung, einer völlig neuen Plattform für Quanten-Informatik, das erste, für die Industrie optimierte Quanten-Elektronik-Labor in Wien errichten. Dieses soll aber nicht nur der Erforschung & Entwicklung von NOVARION’s Quantencomputer, sondern branchenübergreifend der Industrie für deren Applikationen im Bereich der Quanten-Technologie dienen. Hierzu gehören mannigfaltige Einsatzmöglichkeiten im Bereich der Sensorik, zum Beispiel für autonomes Fahren oder der Telekommunikation, bis hin zur Materialwissenschaft.

Quantencomputer aus Wien: Finanzierung über Crowdinvesting

Neben dem Ausbau des bestehenden Geschäfts in Europa, plant NOVARION die Entwicklung einer neuen, hybriden Quantentechnologie, die erstmals konventionelle Computer- sowie Quanten- Schaltkreise auf ein und demselben Chip unterbringt. „Bis 2025 möchten wir den ersten universellen und hybriden Quantencomputer auf den Markt bringen“, erläutert Georg Gesek, Gründer & CEO von NOVARION Systems. „Mit unseren Standorten in Wien, München und im Silicon Valley haben wir optimale Voraussetzungen, um das Know-how von weltweit führenden Experten zu vereinen. Damit wollen wir die Transformation der gesamten IT-Branche vorantreiben.“

Das Großprojekt mit einem Volumen von 18 Mio. Euro bis 2024 wird über Crowdinvesting bei LION ROCKET, der Crowdinvesting-Plattform für etablierte Unternehmen, anschubfinanziert. Anschließend werden die einzelnen Projektschritte mit staatlichen sowie europäischen Förderungen weiterfinanziert.

„Die Informationstechnologie revolutioniert bereits jetzt die gesamte Wirtschaft. Die Quantentechnologie wird wiederum die Informationstechnologie revolutionieren. Daher ist es so wichtig, diese Schlüsseltechnologie für die Zukunft der Menschheit in Europa zu entwickeln, wo wir weltweit das stärkste Bekenntnis zum Digitalen Humanismus haben“, betont Gesek.

Mit seinen eigenen drei Computer-Familien Quanton®, Tacyon® und PlatinStor®, ist der IT-Hersteller NOVARION technologischer Spitzenreiter am Markt. Als neueste Entwicklung übertrifft die Quanton® Pulsar an Rechen- und Speicherleistung alle bisherigen Systeme – und das bei äußerst geringem Platz- & Stromverbrauch. Auch PlatinStor® ist herkömmlichen Speichersystemen deutlich überlegen: Sie ist nahezu unbegrenzt skalierbar und dabei um das Fünf- bis Zehnfache leistungsfähiger.

Hidden Champion aus Österreich als Technologieführer

NOVARION ist ein weiterer „Hidden Champion“ der österreichischen KMU-Landschaft, der in seiner technologischen Spezialisierung an der Spitze der Computerindustrie steht: Das Unternehmen hat sich somit in den vergangenen 15 Jahren erfolgreich als Technologieführer etabliert. Mit der dynamisch fortschreitenden Digitalisierung (A.I., IoT, Big Data, 5G, Blockchain) der Industrie werden immer leistungsfähigere IT-Infrastrukturen erforderlich. In diesem wachstumsstarken Zukunftsfeld investiert NOVARION mit seinen Top-Forschungs-Partnern in Mitteleuropa in die Entwicklung des ersten hybriden Quantencomputers. „Wir freuen uns, diesen innovativen Player der Digitalisierung auf LION ROCKET zu präsentieren“, so Wolfgang Deutschmann, Gründer und Geschäftsführer von LION ROCKET.

(Ende)

Aussender: NOVARION Systems GmbH Ansprechpartner: Georg Gesek Tel.: +43 1 54411590 E-Mail: georg.gesek@novarion.com Website: www.novarion.com



Partner

Anzahl

  • Anzahl der Beiträge: 22565
  • Anzahl der aufgerufenen Beiträge: 3237751