Windhager auf den Frühjahrsmessen 2019

Erstellt am: 09.01.2019 | Featured, Leben, pressetext

Seekirchen (pts013/09.01.2019/10:00) – Windhager gilt als internationaler Spezialist für das Heizen mit erneuerbaren Energien. Auf den Frühjahrsmessen der Bau- und SHK-Branche präsentiert der Salzburger Heizungsspezialist sein aktuelles Produkt-Programm. Innovative Lösungen für die Wärmeversorgung mit Holzbrennstoffen stehen dabei auch heuer wieder im Mittelpunkt.

In Zeiten des voranschreitenden Klimawandels gewinnt die Wärmeversorgung mit Holz immer mehr an Bedeutung. Kein Wunder, denn Holz verbrennt CO2-neutral, ist sehr preiswert und lässt sich vor allem in Form von Hackgut oder Pellets sehr komfortabel verheizen.

Wer sich für eine Holzbrennstoffheizung interessiert, findet bei Windhager die passende Lösung. Das Angebot reicht vom innovativen Hackgutvergaser mit Saugsystem über komfortable Pelletsheizungen bis hin zum hochwertigen Scheitholzvergaser. Erstklassige Qualität „Made in Austria“ und richtungsweisende Technik stehen bei allen Windhager Produkten im Vordergrund. Auf den Frühjahrsmessen der Bau- und SHK-Branche präsentiert der Salzburger Heizungsspezialist seine neuesten Heizungsinnovationen dem interessierten Publikum. Unter anderem wird Windhager auf der Grazer Häuslbauermesse, der Bauen und Wohnen in Salzburg und der Welser Energiesparmesse vertreten sein. Alle weiteren Messetermine finden Interessierte unter windhager.com.

Individuelle Lösungen für Pellets, Scheitholz und Hackgut

Wer sein Eigenheim besonders sparsam und nachhaltig beheizen möchte, der findet mit dem neuen BioWIN2 Plus von Windhager die ideale Lösung. Der intelligente Pellets-Brennwertkessel nutzt auch die in den Abgasen enthaltene Energie und ist dadurch bis zu 15 Prozent effizienter als herkömmliche Heizwertgeräte. Die bereits seit 20 Jahren bewährte Windhager Pellets-Verbrennungstechnik sorgt bei diesem Kessel für höchste Betriebssicherheit. Zu den Pluspunkten zählt auch die intelligente Spülfunktion, die eine besonders zuverlässige und wassersparende Reinigung der Nachheizflächen sicherstellt.

Mit der hochwertigen InfoWIN Touch-Bedienung lassen sich sämtliche Daten, ähnlich leicht wie am Smartphone, mit wenigen Touch- und Wischbewegungen abrufen. Auch der Scheitholzkessel LogWIN Premium Touch verfügt über dieses Bedienelement. Für hohen Komfort sorgt bei diesem Kessel außerdem der Speicherlade-Assistent in Form einer LED-Balken-Anzeige. Er zeigt auf einen Blick, ob nachgeheizt werden muss. Wahlweise mit Pellets oder Holz heizen kann man mit dem DuoWIN. Eine intelligente Brennstoffumschaltung sorgt für einen hohen Betriebskomfort und sparsamen Betrieb.

Zu den Windhager Messe-Highlights zählt auch der Hackgutvergaser PuroWIN. Dank Zero-Emission-Technologie verbrennt der Kessel so sauber, dass die Staubwerte kaum mehr messbar sind. Der PuroWIN ist zudem der weltweit erste Hackgutvergaser, der den Brennstoff auch serienreif bis zu 25 Meter weit und 7 Meter hoch saugen kann. Da der Kessel absolut dicht ist, bleibt das Glutbett ohne Brennstoff- oder Luftzufuhr bis zu 48 Stunden lang erhalten. Das spart zusätzlich Zündenergie. Der PuroWIN steht in insgesamt neun Leistungsgrößen von 24 bis 103 kW zur Verfügung.

Auch 2019 wird Windhager seine Kernkompetenz bei erneuerbaren Energien durch neue und technisch herausragende Lösungen für dieses Segment unterstreichen. Wie diese im Detail aussehen, wird zum gegebenen Zeitpunkt veröffentlicht.

(Ende)

Aussender: Windhager Zentralheizung GmbH Ansprechpartner: Gabriele Engels Tel.: +43 6212 2341 E-Mail: gabriele.engels@windhager.com Website: www.windhager.com



Partner

Anzahl

  • Anzahl der Beiträge: 20698
  • Anzahl der aufgerufenen Beiträge: 2456268