International Week an der FH St. Pölten

Erstellt am: 27.11.2020 | Featured, Medien, pressetext

St. Pölten (pts026/27.11.2020/13:40) – Die International Week der FH St. Pölten bietet vom 23. bis 27. November eine Plattform für den Austausch zwischen Expert*innen und Studierenden aus aller Welt zu Themen wie Vernetzung, Studierenden- und Mitarbeiter*innenmobilität sowie Kooperationen mit Partnerhochschulen. Abgerundet wurde die Woche mit dem Go International Day.

Direkter Austausch Internationale Expert*innen aus den Themenbereichen Mobilität, Soziales sowie Medien und Digitale Technologien boten während der International Week einen spannenden Einblick in ihre Fachgebiete und diskutierten Möglichkeiten der internationalen Zusammenarbeit.

Ein Highlight der Woche war unter anderem der Go International Day, der Studierenden den direkten Austausch mit Partnerhochschulen der FH St. Pölten in aller Welt ermöglicht.

Kernelement der Internationalisierung „Der Austausch von Studierenden, Lehrenden und Mitarbeiter*innen mit unseren Partnerhochschulen ist das Kernelement der Internationalisierung der FH St. Pölten. Gerade in diesen herausfordernden Zeiten ist es uns wichtig, den Studierenden trotzdem so weit wie möglich Auslandserfahrungen zu ermöglichen und sie über Förderschienen zu informieren. Wir blicken optimistisch in die Zukunft und hoffen, dass im Studienjahr 2021/22 Auslandsaufenthalte in physischer Form wieder in vollem Ausmaß möglich werden“, so Daniela Lohner, Leiterin der Abteilung International Relations der FH St. Pölten.

Internationale Vernetzung Der Go International Day ist die perfekte Gelegenheit für die Studierenden erste Kontakte zu zwanzig unserer Partnerhochschulen zu knüpfen und Vertreter*innen dieser virtuell kennenzulernen. Ein besonderes Highlight war die Vorstellung der App „Relax-Concentrate-Create“ durch Michael Doerk von der Hochschule Luzern.

Im International Café hatten die Studierenden die Möglichkeit, in netter Atmosphäre mit den Incoming Students, ehemaligen Auslandsstudierenden und -praktikant*innen, Buddys des International Student Networks und Mitarbeiter*innen des International Relations-Teams zu plaudern.

Internationale Vernetzung an der FH St. Pölten Die FH St. Pölten verfügt aktuell über 17 Partnerhochschulen in Europa, Asien, Afrika und den USA.

Die Departments organisieren regelmäßig „International Weeks“ für Studierende und Mitarbeiter*innnen, um den Austausch mit anderen Hochschulen zu fördern. In den Studiengängen vermitteln Gastvortragende aus aller Welt, unter anderem im Rahmen der Programme Erasmus und Fulbright, ihr Wissen.

International vernetzt ist die FH St. Pölten auch durch Kooperationen in ihren zahlreichen Forschungsprojekten.

Von- und miteinander lernen „Die internationale Vernetzung garantiert nicht nur den Erwerb von in unserer Arbeits- und Lebenswelt unverzichtbaren interkulturellen und sprachlichen Kompetenzen, sondern sorgt auch für eine qualitativ hochwertige Lehre und Forschung, indem wir von- und miteinander lernen und uns weiterentwickeln“, so Lohner.

(Ende)

Aussender: FH St. Pölten Ansprechpartner: Jakob Leissing Tel.: +43/2742/313 228 288 E-Mail: jakob.leissing@fhstp.ac.at Website: www.fhstp.ac.at



Partner

Anzahl

  • Anzahl der Beiträge: 25735
  • Anzahl der aufgerufenen Beiträge: 4447711