Lockdown 2 in Wien: Primärversorgungszentrum Donaustadt weiterhin für Patienten geöffnet

Erstellt am: 19.11.2020 | Featured, Leben, pressetext

Wien (pts016/19.11.2020/10:25) – Der zweite Corona-Lockdown hat Wien fest im Griff. „Unsere Praxis und das Primärversorgungszentrum Donaustadt, vis a vis des Donauspitals, bleibt auch im harten Lockdown uneingeschränkt für Patienten geöffnet. Auch mit unseren langen Öffnungszeiten von 50 Wochenstunden an 52 Wochen im Jahr von Montag bis Freitag, 8 bis 13 Uhr und 14 bis 19 Uhr, am Dienstag ist sogar eine Stunde vorher geöffnet und zwar bereits ab 7 Uhr und dann bis 12 Uhr“, bekräftigt die Leiterin der Gemeinschaftspraxis Primärversorgung Donaustadt, Dr. Regina Ewald. Es gibt meist auch nur minimalste Wartezeiten. Damit bestätigt das PHC-Donaustadt wieder einmal seine wichtige Stellung in der medizinischen Grundversorgung der Stadt Wien.

Noch FLUAD Grippe-Impfstoff für Gratis-Grippe-Impfung vorhanden

Gerade die Personengruppe ab 65 und chronisch kranke Menschen sollen sich heuer gegen die echte Grippe impfen lassen. „Leider kommt es bei den Influenza-Impfungen oft zu langen Wartezeiten. Bei uns muss man einfach nur kommen und alles geht sehr zügig. Das Primärversorgungszentrum Donaustadt hat heute eine weitere Zuteilung des FLUAD-Impfstoffes, speziell für Patienten ab 65 Jahren, erhalten. Mit dieser Gratisimpfung kann das zusätzliche Risiko, an Influenza zu erkranken, drastisch gesenkt werden. Dadurch können auch in den Spitälern Intensivbetten für Corona-Patienten freigehalten werden. Die Grippe-Impfungen werden an alle Wienerinnen und Wiener mit e-Card vollkommen gratis verabreicht, solange der Vorrat reicht“, so Dr. Regina Ewald.

Primärversorgungszentrum Donaustadt ist Entlastung für Notfallambulanzen und Spitäler

Die Gemeinschaftspraxis besteht derzeit aus fünf Ärztinnen und einem großen Pflegeteam, das auf Diagnoseerstellung bei Akut-Erkrankungen spezialisiert ist. Zusätzlich bietet das Ärztezentrum in der Donaustadt auch Infusionen, EKG, Blutabnahmen, Harn- und Stuhluntersuchungen, Ohrspülungen, Psychotherapie und diätologische Beratungen mit e-Card an. Vor allem die Nachbehandlungen von Patienten wie Wundversorgungen, Verbandswechsel werden von den Patienten aus ganz Wien gerne angenommen. Dank moderner e-Medikation können Rezepte auch ohne Ordinationsbesuch elektronisch an Apotheken weitergeleitet werden, wenn alle Patientendaten vorliegen.

Primärversorgungszentrum Donaustadt 1220 Wien, Zschokkegasse 140/33 (genau vis a vis vom Donauspital) Tel.: 01 34 30 132 oder 01 34 30 132 – 99 E-Mail: ordination@phc-donaustadt.at Web: https://www.phc-donaustadt.at/

Ordinationsbesuch ohne Voranmeldung!

Verrechnung mit allen Kassen wie ÖGK, BVAEB, SVS und KFA über e-Card sowie auch Privat!

Öffnungszeiten: Mo., Mi., Do., Fr. 8-13 Uhr und 14-19 Uhr Di. 7-12 Uhr und 14-19 Uhr

(Ende)

Aussender: Dr. Regina EWALD & Partner Gruppenpraxis für Allgemeinmedizin OG Ansprechpartner: Dr. Regina Ewald Tel.: +43 664 512 44 65 E-Mail: Dr.EWALD.Regina@gmx.at Website: www.phc-donaustadt.at



Partner

Anzahl

  • Anzahl der Beiträge: 25189
  • Anzahl der aufgerufenen Beiträge: 4294484