ÖGNI/DGNB-Vorzertifikat in Platin für das neue Bauzentrum der Blauen Lagune

Erstellt am: 17.09.2020 | Business, Featured, pressetext

Wien (pts015/17.09.2020/10:40) – Die Blaue Lagune „lebt“ das Bauen der Zukunft: Mit der ÖGNI/DGNB-Zertifizierung in der höchsten Stufe Platin wird das Bauzentrum zum Vorreiter für nachhaltiges Bauen. Das international angewandte DGNB-Zertifizierungssystem zeichnet in seiner ganzheitlichen Betrachtung aller nachhaltigen Aspekte (wie Ökonomie, Ökologie, Nutzerkomfort oder technische Qualität) eine hohe Gebäudequalität aus, bestätigt durch einen unabhängigen Prüfprozess. So zählt das Bauzentrum zum exklusiven Kreis der in Platin zertifizierten Handelsgebäude und ist als Ausstellungsgebäude einzigartig!

Das Baugeschehen hat enormen Einfluss auf die Klimaerwärmung. So ist allein der Gebäudesektor für bis zu 50 % des Ressourcenverbrauchs, 40 % des Energieverbrauchs und 30 % der CO2-Emissionen in Österreich verantwortlich. „Es ist also höchste Zeit für die Bau- und Immobilienwirtschaft, durch nachhaltige Konzepte neue Weichen für eine klimaschonende Zukunft zu stellen. Mit dem neuen Bauzentrum etabliert die Blaue Lagune genau dafür eine Plattform der Präsentation, der Information, der Bewusstseins- und Weiterbildung sowie des laufendes Austauschs aller relevanten Player“, so Erich Benischek, Eigentümer und Geschäftsführer der Blauen Lagune, über seine Beweggründe für dieses einzigartige Projekt.

Details und Aspekte der Bewertung

Das Bauzentrum am Standort Blaue Lagune setzt ein wichtiges Zukunftssignal für eine nachhaltige Immobilienentwicklung und ist eines der ersten in der höchsten Stufe Platin vorzertifizierten Gebäude dieser Kategorie. In diesem Projekt werden ein ressourcenschonender, energieeffizienter Bau und Betrieb mit einer hohen Arbeits- und Aufenthaltsqualität verbunden. Mit einer umfassenden und prozessbegleitenden Lebenszykluskostenbetrachtung können auch Auswirkungen auf relevante Nutzungskosten (z.B. Energie, Instandhaltung und -setzung) über einen Zeitraum von 50 Jahren betrachtet werden. Was die Architektur betrifft so zeichnet sich diese durch ein Höchstmaß an Flexibilität und Umnutzungsfähigkeit aus – dies war mir als Entwickler ein ganz besonderes Anliegen.

Hintergrundinformation Bauzentrum Die Blaue Lagune entwickelt sich im Rahmen der nächsten Dimension zur zukunftsorientierten Ausstellungs-, Beratungs-, Informations- und Event-Plattform rund um alle Bereiche des Bauens, der Sanierung, der Modernisierung, der Ausstattung und Bemusterung sowie zum Präsentations- und Dienstleistungszentrum rund um Immobilien. So wird aus der Blauen Lagune eine für Europa einzigartige Drehscheibe für das „Bauen der Zukunft“ und zentraler Treffpunkt für alle, die mit Architektur und Bauplanung, Bau, Sanierung, Modernisierung, Ausstattung, Wohnen und Immobilien im weitesten Sinn zu tun haben. Die Eröffnung des Bauzentrums als erster Teil der „nächsten Dimension“ ist für 2021 geplant.

Hintergrundinformation ÖGNI/DGNB Die Österreichische Gesellschaft für nachhaltige Immobilienentwicklung (ÖGNI) ist eine NGO zur Etablierung der Nachhaltigkeit in der Bau- und Immobilienbranche. Ziel der ÖGNI ist es, den Mehrwert von Gebäudezertifizierungen aufzuzeigen, um umwelt- und ressourcenschonende Gebäude mit hoher wirtschaftlicher und sozialer Effizienz zu schaffen, die über Generationen hinweg flexibel nutzbar sind und sich positiv auf die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit der Nutzer auswirken. Die ÖGNI wurde 2009 gegründet und ist Kooperationspartner der DGNB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen), deren Zertifizierungssystem übernommen, an Österreich adaptiert wurde und seither stetig weiterentwickelt wird.

InfoBox BLAUE LAGUNE Ausstellungszentrum: A-2351 Wiener Neudorf, A2 Südautobahn, Abfahrt Mödling/SCS Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 10:00 bis 18:00 Uhr, Sonn- und Feiertag geschlossen, Eintritt frei Info-Telefon: +43 2236 64 199 Kontakt Verwaltung: Mariahilfer Straße 84, A-1070 Wien, Tel.: +43 1 526 11 03, E-Mail: office@blauelagune.at

Blaue Lagune im Web http://blauelagune.at/bauzentrum http://facebook.com/DieBlaueLagune http://instagram.com/blauelagune.wien http://youtube.com/BlaueLaguneTV http://twitter.com/ServiceLagune

Pressekontakt: PRUNDMEHR – Mag. (FH) Silvia Gronau, Gurkgasse 50/12, 1140 Wien, Tel. +43 680 555 44 47, E-Mail: silvia.gronau@prundmehr.at

(Ende)

Aussender: Blaue Lagune Ansprechpartner: Silvia Gronau Tel.: +43 680 555 44 47 E-Mail: silvia.gronau@prundmehr.at Website: www.blauelagune.at



Partner

Anzahl

  • Anzahl der Beiträge: 24905
  • Anzahl der aufgerufenen Beiträge: 4218229