Rekordanmeldungen bei Fortbildungs-Telefonkonferenz mit AMS-Chef Johannes Kopf zum Thema Kurzarbeit

Erstellt am: 25.03.2020 | Business, Featured, pressetext

Wien (pts020/25.03.2020/11:30) – Den derzeitigen Möglichkeiten angepasst, finden Fort- und Weiterbildungen im ÖPWZ derzeit via Telefon unter dem Motto „FAQs for Corona“ statt. Mit 650 angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus ganz Österreich, Tendenz weiter steigend, startet heute, 25. März, 17 Uhr, jene mit AMS-Vorstandsmitglied Johannes Kopf zum Thema Corona-Kurzarbeit.

„Wie das Coronavirus unser Leben und unsere Arbeitswelt verändern wird, werden wir zu einem Großteil erst in der Zukunft sehen. Fest steht: Keine Krise hat einschneidendere Veränderungen mit sich gebracht – für die Weltmärkte, für unsere Gesellschaft, aber auch für jede und jeden Einzelnen“, so der Generalsekretär des Forum Personal & ÖPWZ-Geschäftsführer, Armand Kaáli-Nagy. „Durch unser Service der moderierten Telefonkonferenzen mit Experten und den interessierten Entscheidungsträgern aus dem Personalbereich können wir zumindest rasch und unkompliziert die drängendsten Fragen beantworten.“

„Ein Fort- und Weiterbildungsinstitut hat auch einen gesellschaftlichen Auftrag. Wir setzen daher alles daran, weiterhin einen Mehrwert in den Unternehmen und Institutionen zu schaffen, die sich mit uns verbunden fühlen. Außerdem freut uns sehr, dass sich unsere Kunden auch in Zeiten der Krise auf uns und unsere Informationen verlassen“, so Kaáli-Nagy abschließend.

Zu weiteren Telefonkonferenzen des ÖPWZ werden Sie hier informiert: https://www.opwz.com/telco.html

(Ende)

Aussender: OPWZ – Österr. Produktivitäts- und Wirtschaftlichkeits-Zentrum Ansprechpartner: Mag. Sophie Gnesda Tel.: +43 1 33 86 36 52 E-Mail: sophie.gnesda@opwz.com Website: www.opwz.com



Partner

Anzahl

  • Anzahl der Beiträge: 24172
  • Anzahl der aufgerufenen Beiträge: 3888198