FFP2, FFP3 oder Communitymaske? Die richtige Atemschutzmaske finden: Online-Maskenberater als Orientierungshilfe

Erstellt am: 13.01.2021 | Featured, Leben, pressetext

Freilassing/Salzburg (pts023/13.01.2021/14:15) – Zertifizierte Masken als optimaler Schutz vor dem SARS-CoV2-Virus. Den besten Schutz gegen Coronaviren bieten partikelfiltrierende Halbmasken, die normalerweise als Staub- bzw. Atemschutzmasken im Rahmen des Arbeitsschutzes genutzt werden. Sie liegen dicht am Gesicht an und schützen den Träger vor Partikeln, Tröpfchen und Aerosolen. Diese sogenannten FFP2- und FFP3-Masken (FFP ist die Kurzversion von „Filtering Face Piece“) waren zu Beginn des letzten Jahres kaum jemandem ein Begriff – heute kennt sie wohl nahezu jeder. Durch das Tragen von FFP2- und FFP3-Masken kann das Risiko einer möglichen Infektion um ein Vielfaches reduziert werden. FFP2-Masken filtern die Umgebungsluft bis zu 94 % und FFP3-Masken bis zu 99 % – beide Varianten leisten damit einen wesentlichen Beitrag, um die Verbreitung des Virus einzudämmen. Wichtig ist dabei aber auch die richtige Nutzung dieser Masken, um sogenannte Leckagen auszuschließen.

Online-Maskenberater als Orientierungshilfe, menschliche Berater zur Absicherung

ACE Instruments bietet seinen Kunden einen eigenen Maskenberater, der online bei der Suche und Auswahl des optimal passenden Mund-Nasen-Schutzes unterstützt. Je nach Zweck, Kontakthäufigkeit (insbesondere bei Risikogruppen) und gewünschter Wiederverwendbarkeit spricht der digitale Fachberater nach wenigen Mausklicks eine Empfehlung aus.

„Wir haben das Tool aufgrund der zahlreichen Kundenanfragen entwickelt, um eine transparente Übersicht und Auswahl zu diesem Thema zu geben. Das Thema ist komplexer, als man annehmen mag, denn neben den Klassen spielt auch die Frage der Ausatemventile eine zentrale Rolle. Ausatemventile bieten dem Träger mehr Komfort, schützen aber die Umgebung nicht. Trotz aller Sorgfalt ist der Berater aber nur eine Auswahlhilfe, da die Anforderungen hochkomplex sein können, müssen wir die Gewähr leider ausschließen. Hier gerne nochmals den menschlichen Kollegen des digitalen Helfers befragen“, so Produktmanager Bernhard John.

Da Masken in einer Pandemie speziell vor Viren bestmöglich schützen sollen, ist ihre Qualität außerordentlich wichtig. Medizinische Gesichtsmasken müssen genauso wie FFP-Masken klare gesetzliche Anforderungen und technische Normen erfüllen. „ACE Instruments bietet ausschließlich Masken, die entsprechend geprüft sind, wie zum Beispiel eine in der EU gefertigte Eigenmarke. Zugleich sind wir ein langjähriger Handelspartner international bekannter Hersteller wie Dräger, MSA, Honeywell und uvex – Firmen, die sozusagen zum ‚Who’s Who‘ der Produzenten von Atemschutzmasken gehören“, erläutert ACE-Produktmanager Bernhard John.

ACE-Maskenberater: https://bit.ly/2N0jRBq

ACE-Infektionsschutz: https://www.ace-technik.com/category/infektionsschutz.12858.html

Das bayerische Unternehmen ACE Handels- und Entwicklungs GmbH ist seit über 14 Jahren Spezialist für Arbeits- und Infektionsschutz, dessen Sortiment seit jeher auch zertifizierte Atemschutzprodukte umfasst.

(Ende)

Aussender: ACE Handels- & Entwicklungs GmbH Ansprechpartner: Dr. Michael Schürz Tel.: +49 8654 588 380 E-Mail: michael.schuerz@ace-technik.com Website: www.ace-technik.com



Partner

Anzahl

  • Anzahl der Beiträge: 25734
  • Anzahl der aufgerufenen Beiträge: 4442703